Feste Arzneiformen

Hochwertige Verarbeitung mit zahlreichen Möglichkeiten

Tabletten, Filmtabletten und Dragees!
Die Veredelung von Tabletten, insbesondere zu Dragees und Filmtabletten, ist ein Schwerpunkt der Herstellung der Lomapharm. Als Ausgangsmaterial werden Mischungen für die Direkttablettierung oder Granulate, mittels Trocken- oder Nassgranulierung bereitgestellt, die auf computergesteuerten Tablettenpressen mit unterschiedlichen Kapazitäten zu Tabletten verpresst werden. Für das Coating stehen 4 Film-Coater und 28 Dragierkessel zur Verfügung, so dass auch große Chargen hergestellt werden können.

Seit einigen Jahren bietet die Lomapharm auch die Herstellung von Mikrotabletten an. Es handelt sich dabei um kleine Tabletten mit 2 mm Durchmesser, die die Vorteile der klassischen Tablette mit den Vorteilen der Dosierbarkeit von Pulvern und Granulaten vereinigt, wie es z.B. bei pädiatrischen Arzneimitteln notwendig ist.

Mischung

  • Freifallmischer
  • Zwangsmischer
  • Bandmischer

 

Granulierung

  • Nassgranulierung mit Hordentrocknung
  • Walzenkompaktierung

Tablettierung

  • 8 Tablettiermaschinen
  • Mikrotabletten

Dragierung und Befilmung

  • 28 Dragierkessel
  • 4 Filmcoater für Ansatzgrößen bis 550 kg