Feste Arzneiformen

Hochwertige Verarbeitung mit zahlreichen Möglichkeiten

Tabletten, Filmtabletten und Dragees!
Die Veredelung von Tabletten, insbesondere zu Dragees und Filmtabletten, ist ein Schwerpunkt der Herstellung der Lomapharm®. Als Ausgangsmaterial werden Mischungen für die Direkttablettierung oder Granulate, mittels Trocken- oder Nassgranulierung bereitgestellt, die auf computergesteuerten Tablettenpressen mit unterschiedlichen Kapazitäten zu Tabletten verpresst werden. Für das Coating stehen 4 Film-Coater und 28 Dragierkessel zur Verfügung, so dass auch große Chargen hergestellt werden können.

Seit einigen Jahren bietet die Lomapharm® auch die Herstellung von Mikrotabletten an. Es handelt sich dabei um kleine Tabletten mit 2 mm Durchmesser, die die Vorteile der klassischen Tablette mit den Vorteilen der Dosierbarkeit von Pulvern und Granulaten vereinigt, wie es z.B. bei pädiatrischen Arzneimitteln notwendig ist.

Mischung

  • Freifallmischer
  • Zwangsmischer
  • Bandmischer

 

Granulierung

  • Nassgranulierung mit Hordentrocknung
  • Walzenkompaktierung

Tablettierung

  • 8 Tablettiermaschinen
  • Mikrotabletten

Dragierung und Befilmung

  • 28 Dragierkessel
  • 4 Filmcoater für Ansatzgrößen bis 550 kg